pixx.io ermöglicht der nucompany einen un­komp­lizierten Zugriff auf alle Medien

Erfolgsstory herunterladen
“Bei einem immer stärker wachsenden Team ist uns bewusst geworden, dass die Verfügbarkeit von Bildern zu einer Herausforderung wird. Mit pixx.io haben wir das schnell und einfach gelöst. So kann der Medienpool easy mit dem Unternehmen mitwachsen und jeder kann die Bilder in der Größe nutzen, die er braucht.”
Cora Schmelzer Creative Director

Über nucompany

The nu company ist die erste deutsche Firma, die einen klimapositiven Schokoriegel herstellt. Das Jungunternehmen ist vor allem für seine hohen Ziele bekannt: gesunde Snacks, fairen Handel, plastikfreie Verpackungen und pflanzen von Bäumen. Zusätzlich sorgt das Unternehmen für Wirbel – Politik und Industrie werden durch außergewöhnliches Marketing auf Probleme innerhalb der Umweltpolitik aufmerksam gemacht.
  • grünes Food-Startup
  • 70 Mitarbeiter
  • Leipzig
  • Gründungsjahr 2016
3.000 Medien und Dokumente
5 Benutzer
160% Produktivitäts­steigerung

Die Challenge

1. Übersichtlichkeit der Medien
2. einfacher Zugriff
3. Dateidownload in gewünschter Größe

Die Ausgangslage

Das junge Unternehmen ist modern: Sie setzen auf das für flache Hierarchie sorgende Holocracy Managementmodell sowie auf modernes Social Media Marketing. The nu company kann auf seinem Instagram-Kanal bereits beachtliche 60.000 Follower verzeichnen – ohne ein großes Arsenal an Bildern undenkbar. Aber was, wenn groß bedeutet, rund 4.000 Mediendatein händeln zu müssen? Organisationschaos incoming! Creative Director Cora Schmelzer erklärt das Problem: „Die Firma ist gewachsen, mehr Leute brauchen einen Zugang und wir haben generell mehr Bilder zu verwalten. Es ist kompliziert, allen Mitarbeitern einen Zugriff auf die Medien zu geben. Genau so schwierig ist, dass die Bilder in nur einer Größe vorliegen – vor allem ein Problem für Leute, die keine Bildverarbeitungsprogramme auf dem PC haben und immer riesige Dateiformate downloaden müssen.“
Je stärker sich das Team vergrößert, desto essentieller wird das Thema Medienverwaltung. Es ist offensichtlich: Ein Bildverwaltungs­programm muss her, damit Kreativität und digitales Arbeiten Hand in Hand gehen können.

Die Lösung

Mit pixx.io wird die Organisation zum Kinderspiel. Schon beim Upload werden Tags vergeben und hinterlegte Metadaten automatisiert importiert. „Es ist eine meiner Lieblingsfunktionen, dass man Bilder direkt beim Hochladen taggen – und nachträglich wieder verändern kann!“, bestätigt uns Cora. Dank der smarten pixx.io Suche muss der User nur ein bestimmtes Schlagwort eingeben und erhält in Sekundenschnelle alle passenden Bilder. Das ist möglich, da pixx.io alle Dateien an einer Stelle sammelt und diese trotzdem von überall gleichzeitig abgerufen werden können. Die E-Commerce- , Design- und Social Media Teams haben nun endlich einen unkomplizierten Zugang zum Medienpool. Sollen die ausgewählten Dateien dann gedownloadet werden, ist das im Handumdrehen möglich. Die Fotos, Grafiken und Videos werden jeweils im passenden Format heruntergeladen – oder man wählt sich einen Wunschzuschnitt aus. Möchte the nu company bestimmte Medien mit Externen teilen, geben sie einfach ihren PR Ordner frei. Die Marketing Agentur im Ausland bekommt per Mausklick natürlich auch eine auf sie zugeschnittene Kollektion.
Eine der Funktionen, von der Cora übrigens besonders überzeugt ist: „Ich finde es super, dass man Kollektionen teilen kann. Ich mag auch die Filterfunktionen und dass man Bilder schon vor dem Herunterladen croppen kann!“ pixx.io kann das Team während ihrem Wachstum unterstützen: The nu company muss sich keine Sorgen mehr um die Verfügbarkeit von Bildern machen und kann sich voll und ganz seinen eigentlichen Aufgaben widmen.

Media Dateien organisieren und teilen. ​Endlich einfach mit pixx.io!​

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?
Would you like to view this website in English?