pixx.io hilft sofatutor, seine Medien zu verwalten und zu organisieren.

Erfolgsstory herunterladen
“Wir können durch pixx.io einen einfachen und effizienten Workflow in der Produktion von Content gewährleisten. Wir setzen pixx.io in erster Linie in unserer Produktion von Lern-Videos und Übungen ein.”
Kathrin Brandt Teamlead Creatives

Über Sofatutor

Die 2008 gegründete Firma sofatutor.com hat sich mit seinen Lernvideos, Übungen und Arbeitsblättern fest in der deutschen Bildungslandschaft etabliert. Beinahe jedes Schulfach lässt sich online nachschlagen und vertiefen, damit Schülerinnen und Schüler bessere Noten erzielen können.
  • Lernplattform
  • 100+ Mitarbeiter
  • Berlin
  • Gründungsjahr 2008

Die Challenge

Ein externes DAM finden, das sich in den bestehenden Workflow integriert.

Die Ausgangslage

sofatutor benutzt seit langem ein eigenes DAM System. Katrin Brandt, Team Lead Creatives bei sofatutor, erzählt von einem typischen Ablauf: „Illustrationen werden erstellt, ins DAM als Vektordatei abgelegt, verschlagwortet und von Redakteuren und Motion Designern für das Erstellen von Übungen und Videos heruntergeladen und weiterverarbeitet.“
Mit dem Unternehmen wächst auch der Medienpool, was die eigene Lösung mit der Zeit unübersichtlich macht. „Die Weiter­entwicklung und das Pflegen dieses eigenen Systems geriet im letzten Jahr an seine Grenzen“, so Brandt. Um den reibungslosen Workflow aufrechtzuerhalten, sucht sofatutor ein professionelles DAM, das den künftigen Anforderungen gerecht werden soll.

Die Lösung

„Wir haben viele Angebote eingeholt, diese verglichen und uns letztendlich für pixx.io mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis entschieden“ – genau die richtige Wahl! Die Sorgen um die Entwicklung der hauseigenen Bildverwaltungssoftware sind Geschichte und die bestehenden Medien problemlos in das neue System integriert. „Wir haben 9 Nutzer die Illustrationen erstellen und über pixx.io für die weitere Verwendung zur Verfügung stellen. Auf diese greifen Redakteure und Motion Designer über einen Firmen-Nutzerzugang zu.“ pixx.io überzeugt dank seinem zentralen Speicherort, dem Lizenzmanagement, der Visionshistorie sowie der automatischen Verschlagwortung, Benutzerfreundlichkeit und vielem mehr. „Das Verwalten und Organisieren von Bildern mittels Kollektionen ist ein sehr wichtiges Feature. Vor allem, da wir dadurch Links zu Kollektionen generieren können, auf die man zugreifen kann, ohne bei pixx.io angemeldet zu sein“, erklärt Brandt. Am meisten schätzt das Unternehmen die Stapelverarbeitung: „Eines der wesentlichen Features, die unser eigenes DAM nicht hatte und eine der größten Arbeitserleichterungen.“

Mehr Erfolgsgeschichten

“Der Einsatz von pixx.io hat unseren Medien-Workflow sofort verbessert: Vom Grafiker bis zum Social-Media-Manager greifen die Kollegen [im Marketing] auf denselben zentralen Medienpool zu.”
“Wir waren auf der Suche nach einer Lösung, die unseren digitalen Arbeitsalltag mit allen Medien strukturiert und vereinfacht.”

Media Dateien organisieren und teilen. ​Endlich einfach mit pixx.io!​

Deine Browsersprache ist Deutsch, möchtest Du zu der deutschen Website wechseln?
Would you like to view this website in English?